Leadership Campus…

…für weibliche Führungskräfte

Als weibliche Führungskraft in einem männlichen Umfeld stellen wir uns vielen Fragen.
Zu wissen, was wir erreichen wollen, welche Lebens- und Berufsvorhaben wir wirklich umsetzen möchten und welche nicht, macht uns klarer und präsenter. Mehr darüber zu wissen, wie wir unsere Pläne anpacken und umsetzen können, macht uns selbstbewusster, energiegeladener und gelassener. Darum soll es in diesem Seminar gehen: Mit vielen erprobten Methoden arbeiten wir an Ihren Themen, allein oder in der Gruppe. Dabei stellt sich neue Ausstrahlung fast von alleine ein.

Leadership Campus

Modul 1

Weibliche Führung(-skräfte) im männlichen Umfeld

– Weibliche und männliche Führung: gibt es das?
– Wie gehen wir mit Macht um?
– Wie sieht unser inneres Script für Erfolg aus?

Ein Austausch mit Impulsen zu unserer inneren Haltung als Führungskraft in einem vorwiegend männlichen Umfeld: Was stärkt uns dabei, welchen inneren und äußeren Standort wollen wir finden?

Modul 2

Ressourcen und Resilienz

– Wie finden wir unsere inneren Ressourcen?
– Wie bringen wir sie nach außen?
– Was bringt mich zur Besinnung?

Immer wieder geraten wir in einen Strudel aus sich widersprechenden Werten und Dynamiken, die uns und anderen nicht gut tun, dabei  fühlen wir uns oft unsicher und orientierungslos. Das Ziel dieses Moduls ist es, die innere Landkarte noch besser kennen zu lernen und mit ihr auch navigieren zu können.

Modul 3

Impulse für erfolgreiche Kommunikation

– Wie kann ich meine Gesprächsziele erreichen?
– Welchen Dynamiken herrschen in Gruppen?
– Womit kann ich ein besseres Standing in Konflikten erzielen?
– Wie wirke ich in Gesprächen?

In diesem Modul geht es um unser Kommunikationsverhalten in typischen Gesprächssituationen. Wir entdecken unsere Muster und unsere Stärken. Ergänzt durch methodische Impulse werden wir unsere ganz persönliche Erfolgsstrategie finden.

Modul 4

Meine Werte, meine Ziele
– Wie sind wir geworden, was wir sind?
– Wie werden wir, was wir sein wollen?
– Wie mache ich aus einem Rückschlag eine Vorhand?
– Wie können wir unseren eigenen Stil für mehr Ausstrahlung weiterentwickeln?

Wie werden uns mit unseren Werten und Zielen auseinandersetzen, unserem persönlichen Weg und Rhythmus nachspüren. Unser individueller Stil unterstreicht dabei unsere Ausstrahlung und erhöht unsere Sichtbarkeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das Seminar findet in Tübingen in Kooperation mit Dr. Christine Deininger statt.

Termine:

12.4.2019   14:00 bis 19:00 Uhr
weitere Termin folgen in Kürze

Kosten:

Seminar: € 1.650.-
inklusive Handouts, 1 Einzelcoaching, Imbiss

…für Unternehmer und erfahrene Führungskräfte

Die Idee

Führungskräfte unserer Zeit sind zunehmend stärkeren Anforderungen und Erwartungen ausgesetzt. In einer komplexer werdenden Welt müssen ausgewogene und richtige Entscheidungen in immer kürzeren Intervallen getroffen werden. Die Herausforderungen für Führungskräfte bestehen u.a. darin, Sinn zu vermitteln, auch wenn er auf den ersten Blick nicht zu sehen ist, sich in paradoxen Situationen für eine Seite zu entscheiden und Veränderungsprozesse zu gestalten, oftmals mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die dazu keine Motivation mehr haben.

Im Leadership Campus wenden wir uns den Themen in der Tiefe zu und suchen nach kreativen, praktikablen und nachhaltigen Lösungen. Wir greifen die Herausforderungen auf und unterstützen Sie dabei, schwierige Führungssituationen zu reflektieren und zukunftsorientiert neue Wege zu gehen.

Der Rahmen

In einer Gruppe von 5 bis 8 Personen treffen wir uns 4 Mal im Jahr zu einem 4 stündigen Austausch. Inhalt sind Führungsthemen, die aus der Praxis der Teilnehmer kommen sowie Experten – Impulse von unserer Seite. Diese werden von uns nach den Bedürfnissen der Teilnehmer vorbereitet.

Die Fakten

Weitere Infos zu Ort, Zeit und Preis folgen. Wenn Sie nicht abwarten können:

… für alle mit Lust auf Führung – wie Team- und Projektarbeit gelingt

Die Idee

Wer kennt es nicht: Im Projekt oder im Team kommt man an einer Stelle nicht wirklich weiter. Viele Beteiligte sind nur halbherzig dabei, nichts lässt sich so richtig greifen. Einige ahnen, dass Termin und Ziel nicht eingehalten werden: es spricht nur niemand aus.

Teamarbeit ist zu einer Selbstverständlichkeit im Organisationsalltag geworden und stellt die Beteiligten dennoch immer wieder vor große Herausforderungen.

Teams sollen international kooperieren, bereichsübergreifend agieren, virtuell kommunizieren, möglichst agil vorgehen – und dabei mit widersprüchlichen Anforderungen umgehen können.

Dass es dabei zu Konflikten, Motivationsdellen und Verlangsamung kommt, verwundert da nicht.

In dieser Kompaktveranstaltung wollen wir Methoden und Vorgehensweisen zeigen und ausprobieren, die die Bremse im Kopf lösen können; die Dinge gelingen lassen, an die vorher niemand geglaubt hat; die vor allem wieder eine positive Dynamik ins Team bringt, und Energie für Zusammenarbeit ermöglichen.

Der Inhalt

  • Aufbau von Vertrauen in Team
  • Erwartungsklärungen
  • Team als der Ort, an dem Dilemmasituationen bearbeitet werden
  • Typische Kommunikations- und Entscheidungsmuster in Teams
  • System – und Gruppendynamik beeinflussen
  • Führung als Herstellung von sinnvollen Rahmenbedingungen
  • Achtsamkeit als Instrument der Selbstführung

Die Zielgruppe

Dieses Seminar wendet sich an Führungskräfte und  Projektverantwortliche. Es wird Zeit und Raum geboten, eigene Führungsthemen einzubringen.